Tai Chi Chuan

"Hände heben, Abwehr rechts" TaiChi - Bewegung gepinselt; Papier mit Guache, 2017.
"Hände heben, Abwehr rechts" TaiChi - Bewegung gepinselt; Papier mit Guache, 2017.

Was ist Tai Chi Chuan?

Tai Chi Chuan , auch Schattenboxen genannt, besteht aus fließenden weichen Bewegungen die aneinandergereiht werden und den Menschen bei der Ausübung in eine meditative Stimmung versetzen. Das beruhigt den Geist und lässt ihn klar werden. Die Bewegungen haben ihren Ursprung im Daoismus und sind nach den Prinzipien von Yin und Yang ausgerichtet.
Das Symbol des Daoismus ist das Yin/Yang - Zeichen:
Es heisst, wer regelmässig TaiChi übt wird auch im Alter beweglich wie ein Kind und geistig rege sein.

Tai Chi

Die grundlegenden gesundheitlichen Aspekte:

•wirkt entspannend und ausgleichend
stärkt den den Rücken und die Gelenke
•vertieft die Atmung
•verbessert die Sauerstoffaufnahme

•ist für Menschen jeden Alters geeignet
Aus diesen positiven Wirkungen entwachsen weitere gesundheitsfördernde Qualitäten.